Wettbewerb der Fliesenleger

Tim Welberg im Wettbewerb

Die Fliesenleger haben zwei Wandflächen und eine Bodenfläche zu fliesen.
Auf einer Wandfläche werden die Christus-Statue und der Zuckerhut abgebildet, wobei hier die Schwierigkeit darin besteht, dass die Christus-Statue als Vorbau angebracht und gefliest werden muss.

Die zweite Wand zeigt die Umrisse Brasiliens sowie die brasilianische Flagge. In die hier angrenzende Bodenfläche wird die Jahreszahl 2015 eingearbeitet.

Günther Kropf, langjähriger deutscher Experte: “Die Aufgabe ist vor allem durch die Vielzahl runder Schnitte sowie gezackter Linien sehr anspruchsvoll. Hier wird die Exaktheit der Schnitte und Fugen über die Medaillen entscheiden.”