Leitfaden zum Saison-Kurzarbeitergeld für das Baugewerbe erschienen

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) legt einen aktualisierten Leitfaden zum Umgang mit Saison-Kurzarbeitergeld für die betriebliche Praxis vor.

Die aktualisierte Auflage 2019/2020 des Merkblatts "Saison-Kurzarbeitergeld und ergänzende Leistungen für das Baugewerbe" beinhaltet in kompakter Form wissenswerte Informationen zu betrieblichen Gestaltungsspielräumen, dem Saison-Kurzarbeitergeld, den ergänzenden Leistungen sowie zum Verfahren und der Winterbeschäftigungs-Umlage für das Baugewerbe. Außerdem werden die Voraussetzungen des Saison-Kurzarbeitergeldes und der ergänzenden Leistungen ausführlich, strukturiert und eingängig erläutert. Im Anhang stehen darüber hinaus praktische Arbeitshilfen und Fallbeispiele zur Verfügung, die die Umsetzung in die Praxis erleichtern.
Das erstmals in der Schlechtwetterzeit 2006/2007 eingeführte Saison-Kurzarbeitergeld hat sich als erfolgreiches Instrument der gesetzlichen Winterbauförderung bewährt. Das wesentliche Ziel, die ganzjährige Beschäftigung im Baugewerbe zu verstetigen und die Winterarbeitslosigkeit der Bauarbeiter deutlich zu verringern, konnte mit dieser Maßnahme erreicht werden. In der vom ZDB in regelmäßigen Abständen aktualisierten Fassung des Merkblatts erhalten Unternehmerinnen und Unternehmer Handlungshinweise zur Handhabung der gesetzlichen Regelungen für die betriebliche Praxis.

Das Merkblatt kann zum Preis von 24,90 € (inkl. MwSt. und Versand) bestellt werden auf www.zdb.de.