Am 1. Januar 2015 waren 27.135 Ausbildungsverhältnisse im Bauhandwerk registriert

Das Bauhandwerk bildet im gesamten Bundesgebiet 79,2 % der Lehrlinge der Bauwirtschaft aus (Stichtag 1. Januar 2015). Diese Zahl ist seit 1992 gegenüber der Industrie stetig zunehmend.

Dennoch ist die Zahl der Lehrlinge im Bauhandwerk im Bundesgebiet gegenüber dem Vorjahr um -2,4 % gesunken. Die Zahl der Lehrlinge im 1. Lehrjahr beträgt im Bundesgebiet 7.801 (-0,4 % gegenüber dem Vorjahr).
Auch die absolute Zahl der Lehrlinge im Bereich der Bauwirtschaft (Handwerk und Industrie) ist gegenüber dem Vorjahr von 35.117 auf 34.250 (-2,6 %) gesunken.

Die beigefügten Anlagen zeigen die Entwicklung der Lehrlingszahlen seit 1992 sowie die Zahl der Lehrlinge in den jeweiligen Bauberufen (2011 – 2015). Die Statistik enthält die Zahlen für die Bundesrepublik insgesamt als auch getrennt nach alten und neuen Bundesländern. Basis für die statistische Auswertung sind die bei den Kammern (HWk und IHK) und vom DHKT sowie vom DIHK erfassten Ausbildungsverhältnisse.