6. Deutsche Pflastertage

Am 28. Februar 2018 starten die 6. Deutschen Pflastertage in Fulda - mit Fach- und Wanderausstellung "Pflasterhandwerk - Zunft mit Zukunft"

In zwei Jahren kann viel passieren und ist deshalb Grund genug, die "6. Deutschen Pflastertage" nach den letzten Pflastertagen von 2016 wieder in Fulda vom 28.02. - 01.03.2018 stattfinden zu lassen.

Die Pflastertage haben sich mittlerweile zum bundesweiten Branchentreffpunkt entwickelt für all diejenigen, die die Pflasterbauweisen insbesondere auch im kommunalen Straßenbau beherrschen und anwenden.

Die Konzeption der Veranstaltung ist auf die praxisnahe Darstellung von Fachthemen und das dazugehörige Regelwerk rund um den Pflasterstraßenbau ausgelegt und wird von einer umfangreichen Fachausstellung begleitet.

Zusätzlich zur Fachausstellung wird diesmal die Veranstaltung durch die Wanderausstellung "Pflasterhandwerk - Zunft mit Zukunft" bereichert, die interessant und sehr anschaulich die klassische Zunft des Pflasterhandwerks in seiner ursprünglichen Form darstellt und zur qualitätsgerechten Pflasterung auffordern möchte.

Neben vielfältigen Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Fachpublikum untereinander in den dafür vorgesehenen Pausen, den Vorträgen und der informativen Fachausstellung können Erfahrungswerte auch in der Abendveranstaltung zwischen den Vortragstagen ausgetauscht werden.

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung werden ganz herzlich alle interessierten Fachkollegen, Vertreter der öffentlichen Hand und aus den Ingenieurbüros eingeladen, um zu dieser Fachtagung die Möglichkeit zum Austausch und zur Weitergabe von detailliertem Fachwissen im fachlichen Dialog zu bieten.

Detaillierte Informationen zum Programm und zur Anmeldung können hier oder unter www.pflastertage.de abgerufen werden.