Termin / Einladung: WM-Trainingscamp des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes auf der BAU in München

Mit einem sechstätigen Trainingscamp vom 16. bis 21. Januar 2017 auf der Messe BAU 2017 in München startet das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes in das WM-Jahr 2017.

Deutschland beste Nachwuchshandwerker aus dem Baubereich wollen bei der Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2017“ im Oktober in Abu Dhabi Weltmeister werden. Dort treten in einzelnen Wettbewerben Maurer, Fliesenleger, Stuckateure, Zimmerer und Betonbauer an. Bis auf die Betonbauer trainiert das Team auf der BAU die anspruchsvollen Aufgaben, die Präzision und Genauigkeit in der Ausführung verlangen.

Einladung an die Presse:

Lernen Sie unser Team auf der BAU in München kennen! Erfahren Sie, mit welchem Einsatz und Engagement sich die jungen Gesellen und Meister vorbereiten, um Bestleistungen in Abu Dhabi zeigen zu können. Unsere Teammitglieder stehen mit ihren Trainern, die gleichzeitig als Experten in der internationalen Jury fungieren, für Fragen zur Verfügung.

Sie sind im Trainingscamp herzlich willkommen

Montag, 16. Januar 2017, bis Samstag, 21. Januar 2017, zu den Messeöffnungszeiten von 9.30 bis 18 Uhr

„Unsere Teammitglieder überzeugen durch Bestleistungen, die sie sich in ihrer qualifizierten Ausbildung im deutschen Baugewerbe angeeignet haben. Sie stehen auch sinnbildlich für das Motto des Trainingscamps „Perspektive Bauwirtschaft“. Denn sie stehen für die Zukunft unserer Branche. Die BAU als Weltleitmesse ist ein idealer Ort, um das zu zeigen und unser Team für den Wettbewerb fit zu machen“, so der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa.

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes wird von starken Partnern unterstützt: Datev, Deutsche Poroton, Quick Mix, Schomburg, Schöck Bauteile, Stabila, VHV Versicherungen sowie der Zertifizierung Bau. CWS boco kleidet das Team ein, die BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, beherbergt das Team während des Trainingscamps in München.

Für Terminvereinbarungen und Rückfragen stehen Frau Dr. Ilona K. Klein unter 0172 214 4601, und Frau Küttner unter 0171 1406975 gerne zur Verfügung.